Veranstaltungsort

Online

Termine

02.02.2022

Veranstaltungszeit

11:00 - 14:30 Uhr

Veranstaltungsnummer

WEB 22-65-04

Teilnahmegebühr

445,00 € | 345,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 19% USt. (Inklusivleistungen)
Zum Buchungsformular

Zielgruppen

Betreiber, Betriebsführer, Energieversorgungsunternehmen, Hersteller von Windenergieanlagen, Netzbetreiber, Projektierer, Technische Betriebsführer

Welche Folgen hätte ein anhaltender Stromausfall? Angriffe auf unser Stromnetz gehören zu den ernstzunehmenden Gefahren unserer elektrifizierten Welt. Dies hat auch die Bundesregierung erkannt und deshalb kritische Infrastrukturen definiert, welche gesetzlich verpflichtet sind, angemessene organisatorische und technische Vorkehrungen zur Vermeidung von Störungen ihrer informationstechnischen Systeme, Komponenten oder Prozesse zu treffen. Ferner müssen sie die Einhaltung dieser Pflicht alle zwei Jahre gegenüber dem BSI nachweisen. In der Windbranche sind insbesondere Betreiber:innen virtueller Kraftwerke oder Wartungsunternehmen von diesen Pflichten betroffen, wenn sie mehr als 420 MW Netto-Nennleistung in ihrem Portfolio vereinen und die Möglichkeit haben, die Windenergieanlagen zu steuern. 

Was Sie unter anderem in diesem Webseminar lernen:

  • Basiswissen Informationssicherheit für Betreiber:innen von EE-Anlagen
  • Anforderungen und Handlungsfelder eines ISMS
  • Rechtlichen Pflichten von Betreiber:innen
  • Was ändert sich durch die neue KritisV 2.0?
  • Technische Aspekte - Wie wird ein Windpark gehackt und was kann man dagegen tun?

Melden Sie sich noch heute an und erhalten Sie vertiefte Einblicke über Ihre IT-Sicherheit!