22.10.2019
09:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

10:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

Infos
10:10 Uhr

Grußwort: Wind in allen Sektoren

Infos
10:35 Uhr

Keynote: Förderung und Entwicklung der Sektorenkopplung seitens der Bundesregierung

Infos
  • Das Klimapaket der Bundesregierung: Zukünftige Rolle der Sektorenkopplung
  • Geplante Maßnahmen zur Förderung
11:25 Uhr

Kaffeepause

Potenziale der Sektorenkopplung in den jeweiligen Sektoren
11:55 Uhr

Power-to-Gas: Zentraler Schlüssel zur Sektorenkopplung

Infos
  • Perspektiven aus der erneuerbaren Energiewirtschaft
  • Woher soll das grüne Gas kommen?
  • Praxisbeispiel Hysyngas
  • Was ist jetzt (politisch) zu tun?
12:35 Uhr

Dekarbonisierung des Wärmesektors

Infos
  • Potentiale der Elektrifizierung
  • Chancen und Herausforderungen
  • Wärmepumpen in Wärmenetzen
  • Lars Petereit, Referent Politik & Energiewirtschaft, Bundesverband Wärmepumpe e. V.
13:15 Uhr

Mittagspause und Networking

14:25 Uhr

Grüner Strom – essentiell für eine CO2-emissionsarme Chemie

Infos
  • Carbon Management als Treiber für Innovationen und den Bedarf an grünem Strom
  • Energiebedarfsentwicklung in der chemischen Industrie und an den BASF Verbundstandorten
  • Herausforderungen und Kooperationsmöglichkeiten bei der Integration von grünem Strom
15:05 Uhr

Klimaziele 2030 im Verkehr: Maßnahmen sowie Auswirkungen auf den Bedarf an erneuerbarer Energie

Infos
  • Windstrom als Energiequelle für die Mobilität von morgen - Ausbaupfade
  • Strom oder Wasserstoff - Einsatzgebiete und Bedarf
  • Die Nationale Wasserstoffstrategie
  • Dr. Hendrik Haßheider, Leiter des Referates G 22 - Alternative Kraftstoffe und Antriebe, Infrastruktur, Energie, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
16:00 Uhr

Kaffeepause

16:30 Uhr

Impuls: Welchen Beitrag muss die Sektorenkopplung zur Erreichung der Sektorziele beitragen?

Infos
  • Bernhard Strohmayer, Referent für Energiemärkte und Mobilität, Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.
16:45 Uhr

Diskussion: Welchen Stellenwert sollte die Sektorenkopplung in den nächsten Jahren einnehmen und wie kann sie umgesetzt werden?

Infos
  • Thomas Bareiß, Parlamentarischer Staatssekretär, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Olaf Lies, Minister, Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz
  • Dr. Ingrid Nestle, MdB (Bündnis 90/Die Grünen), Deutscher Bundestag
  • Dr. Steffen Herz, Rechtsanwalt, von Bredow Valentin Herz Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
17:45 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

18:00 Uhr

Get together

23.10.2019
08:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

09:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

Infos
  • Wolf Stötzel, Fachreferent Technik, Bundesverband WindEnergie e.V.
Energiespeicher
09:10 Uhr

Energiespeicher für die Windenergie

Infos
  • Geschäftsmodelle
  • Trends
  • Regulatorische Rahmenbedingungen
  • Urban Windelen, Bundesgeschäftsführer, Bundesverband Energiespeicher e.V.
Sektorenkopplung in der Praxis
09:50 Uhr

Power-to-X in der Praxis: Business Cases und regulatorische Hindernisse

Infos
  • Vorstellung eines Projektes aus der Praxis: Wasserstoffhybridkraftwerk
  • Insellösung vs. Netzgebundener Betrieb
  • Dr. Jakob Peter, Senior Manager Energiesysteme & Sektorenkopplung, ENERTRAG AG
10:30 Uhr

Kaffeepause

11:00 Uhr

Rechtsrahmen für Wind-to-X

Infos
  • Strompreisbestandteile für die Erzeugung von Power-to-X zur Rückverstromung, Wärmeerzeugung und Mobilität
  • Betrieb von Stromspeichern im Windpark
  • SINTEG – Schaufenster für intelligente Energie
  • Dr. Manuela Herms, Rechtsanwältin für Energierecht, prometheus Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
11:40 Uhr

Wirtschaftlichkeit von Sektorenkopplung: Jetzt und morgen

Infos
  • Welche Geschäftsmodelle könnten sich für Power-to-Gas entwickeln?
  • Wie wird der wirtschaftliche Betrieb von Elektrolyseuren zur Wasserstofferzeugung möglich?
  • Technologischer Fortschritt durch exemplarische Förderprogramme und Pilotprojekte
12:20 Uhr

Mittagspause und Networking

13:30 Uhr

Sektorkopplung: Entwicklung neuer Geschäftsmodelle mit Startups und anderen Innovatoren

Infos
  • Geschäftsfeldentwicklung in andere Strom-, Wärme- oder Mobilitätsanwendungen: Beispiele aus Sicht eines Investors
  • Geschäftsfeldentwicklung auf Basis von Innovationen für Konzerne und Mittelstand: Beteiligungs- versus Kooperationsansätze
  • Was sind Erfolgsfaktoren für etablierte Unternehmen in der Zusammenarbeit mit Startups?
  • Dr. Dirk Bessau, Head of InnoEnergy Office Berlin / Business Development, InnoEnergy GmbH
14:10 Uhr

Status und Zukunft des Herkunfts- und Regionalnachweisregisters

Infos
  • Herkunfts- und Regionalnachweis-Durchführungsverordnung (HkRNDV): Vorgaben
  • HKNR und RNR: Praktische Umsetzung
  • Ausblick
  • Aktuelles zur Stromkennzeichnung & Forschungsergebnisse "Marktanalyse Ökostrom II"
14:50 Uhr

Kaffeepause

15:20 Uhr

Auf dem Weg zur Wärmewende: Integrierte Energiekonzepte in der Kommune

Infos
  • Sektorenkopplung im Vormarsch
  • Quartierskonzepte meets Solarthermie, Windkraft und Tiefengeothermie
16:00 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

16:10 Uhr

Ende der Veranstaltung

Programmänderungen vorbehalten