Veranstaltungsort

Hamburg, Holiday Inn Hamburg - HafenCity (Anfahrt)

Termine

24.11.2020 - 26.11.2020

Veranstaltungszeit

10:00 - 17:00 Uhr, 09:00 - 17:00 Uhr, 09:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsnummer

VA 20-40-03

Teilnahmegebühr

1.375,00 € | 995,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 19% USt. (Inklusivleistungen)
Zum Buchungsformular

Zielgruppen

Betreiber, Betriebsführer, Servicedienstleister, Stadtwerke, Technische Betriebsführer, Versicherer

Lernen Sie die Grundlagen der technischen Betriebsführung kennen und verstehen Sie, welche Aufgaben in der täglichen Arbeit entstehen.

Schwerpunkte und Fristen in der Betriebsführung

Die Windbranche befindet sich durch das seit 2017 bestehende Ausschreibungssystem in einem deutlich verschärften Preiswettbewerb. In diesem Seminar lernen Sie die wichtigsten daraus resultierenden Anforderungen an den Betrieb von Windparks kennen. Sie erfahren zudem, welche Schnittstellen zwischen den unterschiedlichen Verantwortungs- und Aufgabenbereichen bei der technischen Betriebsführung und in der Servicekoordination von Windparks bestehen. Diskutieren Sie weiterhin über die Umstellung auf das Marktstammdatenregister (MaStR) und mögliche Lösungen zur bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung (BNK).

Technische Performance von Anlagen und Parks

Verstehen Sie die Grundzüge der Leistungskurvenanalyse und wie Sie Abweichungen beurteilen können. Lernen Sie, Gründe für schlechte Verfügbarkeiten zu erkennen und einzuschätzen. Unsere Experten zeigen Ihnen, wie Sie eine Ertragsausfallberechnung durchführen und vermitteln Ihnen anhand von Beispielen, wie Sie Fehler bei einer unzureichenden Anlagenperformance identifizieren und beheben.

Überwachung und Schadensprävention im Windparkbetrieb

Unsere Referenten stellen Ihnen die aktuellen Möglichkeiten des Monitorings von Tragwerk, Triebstrang und Rotorblättern vor. Hören Sie von den Möglichkeiten und Perspektiven prädiktiver Wartung von Windenergieanlagen und verstehen Sie, welche Vorteile die Dokumentation für den Betreiber und Betriebsführer hat. Machen Sie sich mit den Anforderungen des EEG 2017 aus Betriebsführersicht vertraut und verstehen Sie die Rolle der Verfügbarkeit im Kontext der EEG-Förderung.

Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Referenten und erlernen Sie kompakt, wie die technische Betreuung von Windparks effizient und umfassend umgesetzt wird.