Veranstaltungsort

Hamburg, Holiday Inn Hamburg - HafenCity (Anfahrt)

Termine

17.11.2020

Veranstaltungszeit

10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsnummer

VA 20-44-02

Teilnahmegebühr

795,00 € | 595,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 19% USt. (Inklusivleistungen)
Zum Buchungsformular

Zielgruppen

Betreiber, Energieversorgungsunternehmen, Finanzierer, Investoren, Projektierer, Stadtwerke

Verstehen Sie, wie eine technische und wirtschaftliche Projektprüfung durchgeführt wird und wie identifizierte Risiken zu bewerten sind.

Bewertung von Windprojekten an Land

Lernen Sie die Grundsätze und Prüfungsinhalte von umfänglichen Projektbewertungen kennen. Unsere Experten vermitteln Ihnen den Ablauf Schritt für Schritt und skizzieren die zeitliche Reihenfolge des Prüfverfahrens. Erhalten Sie zudem Tipps, wie Sie eine Datenraumstruktur zweckmäßig aufbauen, um den Verkaufsprozess zielführend zu unterstützen.

Projektprüfung und Investitionsbewertung

Erfahren Sie, welche Datenbasis für eine umfassende technische und wirtschaftliche Projektprüfung benötigt wird. Untersuchen Sie die wichtigsten Einflussfaktoren (Energieertrag, Betriebsqualität, technischer Zustand) und informieren Sie sich, wie Sie die Wirtschaftlichkeit Ihres Windparkprojektes anhand geeigneter Kostenmodelle bewerten können. Lernen Sie, wie Sie die einzelnen Prüfpunkte strukturieren und Ergebnisse dokumentieren.

Zentrale Bewertungsfaktoren im Rahmen einer Due Diligence

Die größten Risiken im Windparkbetrieb stellen nicht erreichte Ertragserwartungen oder fehlerhafte Kostenannahmen dar. Strukturieren Sie die unterschiedlichen Projektrisiken und gewichten Sie diese mit Hilfe zweckmäßiger Leistungskennzahlen (KPIs). Gewinnen Sie Sicherheit in der Einschätzung identifizierter Risiken und verstehen Sie, welchen Einfluss diese auf die Gesamtbewertung haben.

Setzen Sie sich ausführlich mit den einzelnen Prüfpunkten einer technischen und wirtschaftlichen Due Diligence auseinander.