Veranstaltungsort

Hamburg, Hotel Hafen Hamburg (Anfahrt)

Termine

01.09.2020

Veranstaltungszeit

10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsnummer

VA 20-42-02

Teilnahmegebühr

795,00 € | 595,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 19% USt. (Inklusivleistungen)
Zum Buchungsformular

Zielgruppen

Betriebsführer, Servicedienstleister, Energieversorgungsunternehmen, Hersteller von Windenergieanlagen, Stadtwerke, Technische Betriebsführer

Erfahren Sie, welche Anforderungen an die Informationssicherheit gestellt werden und wie Sie diese souverän umsetzen.

Informationssicherheit und Gefahrenabwehr im Windparkbetrieb

Verstehen Sie die Motive des Hackings und welche Bedrohung diese für Unternehmen und Windparks darstellen. Informieren Sie sich über IT-Risiken, mögliche Schäden und die Folgekosten, die durch Hacking entstehen können. Beschäftigen Sie sich mit Maßnahmen der technischen, physikalischen und organisatorischen Informationssicherheit, um Ihre Windenergieanlagen zukunftssicher zu betreiben.

Technische Grundlagen und kritische Komponenten im Windparkbetrieb

Verstehen Sie die wichtigsten technischen Grundlagen und erfahren Sie, welche Komponenten als kritisch eingestuft werden. Profitieren Sie von den Erfahrungen der Referenten und hören Sie, wie Kommunikationsanbindungen sicher und wirtschaftlich umgesetzt werden können. Vertiefend dazu liefern Ihnen unsere Referenten praktische Beispiele aus ihrer langjährigen Praxis.

Juristische Aspekte der Informationssicherheit in der Windenergie

Erlernen Sie, wann die Definition kritischer Infrastrukturen erfüllt ist und welche Betreiberpflichten damit einhergehen. Erfahren Sie, welche Rechtsfolgen bei Verstößen drohen und wie eine rechtssichere Auslagerung von Verantwortung auf IT-Dienstleister umgesetzt wird. Hören Sie zudem, wie sie auf Grundlage des Datenschutzes nach DSGVO mit Personal- und Kundendaten umgehen.

Best Practice: Informationssicherheit beginnt vor dem Bildschirm

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Mitarbeiter gegen IT-Betrug immunisieren und auf Erpressungstrojaner und Cloud-Risiken vorbereiten. Erlangen Sie die Kompetenz, Mitarbeiter und Dienstleister im Umgang mit digitalen Daten zu schulen und die Berechtigungen für den Datenzugriff zweckmäßig einzusetzen.

Bringen Sie sich auf den aktuellen Stand zur Informationssicherheit und zu IT-Risiken im Windparkbetrieb.